30. Mai 2014

Goldpfeil meets Black & White

Hallo ihr Lieben,

 heute zeige ich euch ein Outfit mit meiner absoluten Lieblingstasche von einer meiner Lieblingsmarken: Goldpfeil. Ich habe schon einmal ausführlich über Goldpfeil berichtet. Den Beitrag dazu findet ihr hier!
Kombiniert habe ich sie mit schwarz/weißer Kleidung und den Look mit goldenen Accessoires abgerundet. Die Schuhe sind übrigens auch einer meiner Lieblinge, da ich sie super schön und durch ihre Form und die goldenen Details sehr weiblich finde. Zusätzlich sind sie total bequem, sodass man auf ihnen längere Zeit aushält und auch die ein oder andere Nacht durchtanzen kann, ohne sich irgendwann frustriert hinsetzen zu müssen. Früher habe ich immer Schuhe getreu nach dem Motto "Hauptsache wahnsinnig hoch" gekauft. Ich glaube das geht allen Jugendlichen ähnlich oder? Das ist das Alter in dem man glaubt, dass alles andere nicht "sexy" genug sei. Ich war zwar immer gut darin, in hohen Schuhen zu laufen - wahrscheinlich, weil ich immer in den viel zu großen Schuhen meiner Mutter geübt habe -, aber natürlich hält man es auf einem 17cm hohen Absatz nur kurzzeitig aus. Ich persönlich war auch zu stolz, um Ballerinas einzupacken, weil ich sie erstens nicht leiden konnte und ich es zweitens bei Anderen immer so "schwach" fand, wenn sie um 23 Uhr ihre Ballerinas ausgepackt haben. Natürlich ist es Schwachsinn, sich lieber zu quälen, aber in dem Alter war ich anderer Ansicht. Jedenfalls bin ich froh, dass ich nun Schuhe kaufe, in denen ich Spaß beim Tanzen haben kann und sie trotzdem toll aussehen. Geht es euch ähnlich? Haben sich eure Ansichten auch so verändert oder seid ihr womöglich gerade mitten in dieser Phase? :)

Tasche: Golfpfeil (Vintage), Schuhe: Nelly, Top: H&M, Hose:Bershka, Nietenband: Primark, Brille: Gina Tricot


Kommentare:

  1. Super tolles Outfit! Und süßer Post :-) Ich habe es aufgegeben in ganz hohen Schuhen laufen zu wollen, nach mehreren peinlichen Auftritten ;-)Aber bei Dir sehen sie super aus!
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für das Kompliment. Peinliche Auftritte kenne ich nur zu gut und ich glaube, da kann jede Frau mitfühlen! Im Nachhinein kann man ja meistens drüber lachen :D

      Löschen